Pacific Rim – Review

Der US-amerikanische Science-Fiction- und Actionfilm „Pacific Rim“ von Regisseur Guillermo del Toro hat 2013 seine Premiere gefeiert. Da der zweite Teil „Pacific Rim 2: Uprising“ seit März 2018 im Kino läuft, möchte Film-Nerd David Thun den ersten Teil Revue passieren lassen. Ende 2013 wird die Welt von „Pacific Rim“ von riesigen, außerirdischen Monstern angegriffen. Die Monster werden „Kaijūs“ genannt. Sie kommen aus einem Portal, das im pazifischen Ozean in einer Erdspalte liegt. Die hochhausgroße Kampfrobotereinheit „Jaeger“ kämpft gegen die Monster an. Für David Thun geht es im Film vor allem um den Menschen, der die Roboter-Maschine steuert. Er findet den Film „hervorragend umgesetzt“ und empfiehlt ihn für all jene, die sich für Heldenfilme begeistern können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.