Amelie rennt – Review

Die 13-jährige Amelie lebt in Berlin und lässt sich ungern etwas von anderen sagen. Ihr Asthma ignoriert die „Großstadtgöre“ einfach. Als Amelies Eltern sie nach einem schweren Asthmaanfall in eine Klinik in Südtirol bringen, reißt sie aus. Mitten in den Alpen trifft sie auf den 15-jährigen Bart, der ihr von geheimnisvollen Bergfeuern erzählt … Der Abenteuerfilm unter der Regie von Tobias Wiemann ist im September 2017 in die deutschen Kinos gekommen. „Film Nerd“ David Thun ist vor allem vom Thema des Films „Amelie rennt“ begeistert: Der Kampf gegen das Akzeptieren einer unheilbaren Krankheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.